Dienstag, 15. November 2011

Thailand Insel Koh Samui

Die Thailand Insel Koh Samui ist mit einer Fläche von 247 Quadratkilometern die drittgrößte Insel Thailands. Samui wurde gezielt von der thailändischen Regierung gefördert und entwickelte sich in den letzten zehn Jahren zu einem der beliebtsten Reiseziele in Südostasien, auch unserer Kunden. Anfrage Thailandinsel Koh Samui

 Insel Koh Samui

Lage der Insel Koh Samui

Ko Samui liegt in geschützter geographischer Lage im Golf von Thailand, 84 Kilometer östlich der auf dem Festland gelegenen Provinzhauptstadt Surat Thani. Die Trauminseln Koh Phangan und Ko Tao umgeben Koh Samui.

Karte Koh Samui


Das Besondere der Thailandinsel Ko Samui

Mit ihren weichen, von hochaufragenden Palmen beschatteten Sandstränden, köstlichen, fangfrischen Meeresspezialitäten und dem pulsierenden Nachtleben bietet Ko Samui für jeden Urlauber etwas Besonderes.

Viele Touristen genießen vor allem die ungestörte Erholung bei Sonnenschein und türkisfarbenem Wasser. Aktivurlauber sind mit Tauchen und Schnorcheln, Surfen und Paragliding, Beach-Volleyball und Motorsport im offenen Gelände beschäftigt.

Video Thailandinsel Koh Samui


Tauchen Koh Samui

Das glasklare Wasser und die vielfältige Meeresfauna machen Koh Samui zu einem Paradies für Wassersportler, besonders für Taucher. Fast ein Dutzend Tauchbasen haben ihren Sitz auf der Thailandinsel Koh Samui und bieten Tauchausflüge für Fortgeschrittene und Anfängerkurse an.

Schnorcheln Koh Samui

Die Alternative zum Tauchen Ko Samui ist das Schnorcheln Koh Samui. Bei Ausflügen zu den nahegelegenen Korallenriffen bestaunen Sie die Fische in ihrer endlosen Vielfalt von Formen und Farben, während Sie schwerelos über die Riffe gleiten.

Kajak Koh Samui

Möchten Sie lieber mit dem Kopf über Wasser bleiben, dann probieren Sie das Kajakfahren aus. So können Sie die Küste in aller Ruhe auf eigene Faust erkunden.

Surfen, Wasserski oder Paragliding Koh Samui

Oder lassen Sie sich doch einmal beim Surfen, Wasserski oder Paragliding eine tropische Brise durchs Haar wehen.

Beach Volleyball Koh Samui

Abends können Sie am Strand den besonders beliebten Beach Volleyball spielen oder sogar einmal das thailändische Geschicklichkeitsspiel „Takro“ ausprobieren. Takro ist eine Art Fuß-Volleyball. Es wird mit einem kleinen, aus Kunststoff oder Rattanfasern geflochtenen Ball gespielt.

Offroad Driving Koh Samui

Wenn Sie Lust auf eine Erkundungstour ins Innere der Insel haben, mieten Sie einen Geländewagen und versuchen Sie sich im Offroad Driving auf den recht holprigen Wegen, die ins höher gelegene Landesinnere führen.

Attraktionen der Thailand Insel Koh Samui

Eine der beliebtesten landschaftlichen Attraktionen der Thailand Insel ist ihre Panoramastraße, die auf einer Länge von 50 Kilometern die Insel umrundet. Auf der langen Rundfahrt bieten sich atemberaubende Ausblicke auf die Traumstrände der nördlichen, östlichen und westlichen Küsten. Die Straße führt durch verschlafene Fischerdörfer und weite Kokospalmenaine, vorbei an Samuis spektakulärstem Wasserfall. Zahlreiche Seitenstraßen laden zu einem Abstecher in das Hochland ein.

Zu den weiteren Attraktionen an und in unmittelbarer Nähe der Panoramastraße gehören eine Schmetterlingsfarm, eine Schlangen-Show, ein Zentrum für Affendressur sowie viele Spas, die Geist und Körper mit der berühmten Thai Massage verwöhnen.

Ein Ausflug zu den smaragdgrünen Inseln des Ang Thong Marine-Nationalparks sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Der Nationalpark bietet eine ganz eigene Variante dieses tropischen Paradieses.

Hin Ta und Hin Yai

Die im Volksmund „Großvater- und Großmutterfelsen“ genannten Gesteinsformationen verdanken ihren Namen ihrer ungewöhnlichen Ähnlichkeit mit den menschlichen Geschlechtsorganen und sind am südlichen Ende von Lamai Beach zu finden. Sie gehören zu Koh Samuis meistfotografierten Sehenswürdigkeiten.

Der Wasserfall von Na Mueang

Dieser spektakuläre Wasserfall über zwei Ebenen entspringt aus dem Hochland der Insel. Die unweit der Rundstraße gelegene erste Kaskade hat eine Fallhöhe von circa 20 Metern. Ein kleiner Pool lädt zur Abkühlung ein. Eine steile Seitenstraße führt auf die obere Ebene, die einen noch spektakuläreren Ausblick bietet. Hier wird auch Elefantenreiten angeboten.

Na Thon

In der an der Westküste gelegenen Hauptstadt, die gleichzeitig der Haupthafen der Insel ist, reißt der Strom von an- und abreisenden Touristen nicht ab. Hier sind Sie am richtigen Ort, um seine Strandausrüstung einzukaufen, Visa zu verlängern, oder von einem der Straßencafés aus das bunte Treiben im Hafen zu beobachten.

Samui Butterfly Garden

In diesem am südöstlichen Zipfel der Insel in sanfter Hanglage angelegten Naturpark steht eine reiche Vielfalt farbenprächtiger und seltener Blumen, über denen sich Hunderte von Schmetterlingen tummeln. Ein zauberhaftes Panorama, geschützt von großmaschigen Netzen. Darüber hinaus gibt es eine Sammlung von Insekten und Bienenstöcken.

Schlangen Show

Der Besuch einer Schlangenschau gehört zum Pflichtprogramm. Die furchtlos erscheinenden Schlangenführer spielen mit den tödlich-giftigen Reptilienarten und erlauben dem Besucher, die glatthäutigen Tiere einmal ganz aus der Nähe zu betrachten oder sie sogar zu berühren.

Affen Show

Ihre berühmte Geschicklichkeit bei der Kokosnussernte machte die Affen von Samui einst zum wirtschaftlichen Kapital der Thailandinsel. Auch heute können Sie bei einer Affenshow dies bestaunen.

Einkaufen

Am Chaweng Beach gibt es zahlreiche Bademoden-Geschäfte und Maßschneidereien, die Ihnen ein Kleid oder einen Anzug nach Ihren individuellen Vorgaben anfertigen, während Sie sich in der Zwischenzeit am Strand erholen. Hier finden Sie auch eine große Auswahl an Thailand-Souvenirs. Mehrere Galerien bieten Reproduktionen berühmter Kunstwerke zu sehr günstigen Preisen an.

Ang Thong Marine Nationalpark

Dieser etwa 35 Kilometer westlich von Samui gelegene, 42 Inseln umfassende Archipel, ist ein tropisches Paradies. Mit gigantischen, von unberührtem Regenwald bedeckten Kalksteinfelsen, die sich über dem aquamarinblauen Wasser erheben. Die Inselgruppe ist von Ko Samui aus für einen Tagesausflug leicht zu erreichen.

Der direkt über der Parkverwaltung gelegene Aussichtspunkt auf Ko Wua Talap eröffnet einen fantastischen Ausblick über die unbewohnten Inseln mit ihrem ursprünglichen Charakter. Organisierte Touren durch den Park beinhalten
den Besuch einer abseits gelegenen idyllischen Lagune auf Ko Mae Ko sowie eine Kajakfahrt um die ungewöhnlichen Kalksteinformationen herum.

Thailandinsel Koh Samui

Informieren Sie sich jetzt über die Strände auf Koh Samui und eine Kombireise Thailand mit der Thailand Insel Koh Samui auf der Homepage Kombireise Thailand  oder hier im Reiseblog:

Urlaub Koh Samui




Last Minute Angebote Koh Samui