Freitag, 25. Oktober 2013

Hua Hin Thailand


Hua Hin ist eine beliebte Küstenstadt am Golf von Siam und etwa 160 km südlich von Bangkok entfernt. Hier können Sie den Sonnenaufgang, schöne Strände, Nationalparks, Natur, kulturelle Sehenswürdigkeiten und viele Attraktionen genießen. Anfrage Hua Hin

Hua Hin, königliche Bahnstation
Das älteste Seebad Thailands wird oft in einem Atemzug mit dem Ferienort Cha-am, der nur 25 Kilometer entfernt liegt, erwähnt.

Hua Hin

Der Aufstieg des verschlafenen Fischerdorfs zum Touristenzentrum begann 1921 mit dem Bau der Eisenbahnstrecke von Bangkok nach Singapur. Der Direktor der staatlichen Eisenbahn Prinz Purachatra ließ das Railway Hotel in unmittelbarer Nähe zum Strand errichten. Es existiert noch heute und gehört zur Centara-Kette. Das Hotel war ursprünglich nur für Fahrgäste der Eisenbahn gedacht.

Die thailändische Königsfamilie hat seit 1926 ihre Sommerresidenz in Hua Hin. Der Palast Wang Klai Kangwon (Thai: วังไกลกังวล, etwa: königlicher Palast weit entfernt von den Sorgen) dient als Rückzug von der Hitze Bangkoks.

Hua Hin wurde in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Badeorte in Thailand. Urlauber aus Europa und Asien bilden den größten Anteil der Gäste. Internationale Hotelketten haben das touristische Potenzial Hua Hins erkannt und bauen oder planen große Hotelobjekte. (Quelle: Wikipedia)

Video zu Hua Hin



Hua Hin in Google Maps


Größere Kartenansicht

Hua Hin auf Pinterest